Curryreis mit Gemüse oder Fleisch


Curryreis mit Gemüse

Du brauchst:

  • 100g Reis
  • ¼ l Kokosmilch
  • Knoblauch, Curry, Salz, Pfeffer
  • 150g Gemüse
    z. B. Karotten, Paprika, Erbsen,
    Brokkoli, Zucchini, Lauch, ...
  • Oregano, Petersilie
  • Olivenöl zum Anbraten
  • Wasser nach Bedarf

Kosten: € 2,90
Zeitaufwand: 35 min.

Zubereitung:

Schneide zuerst das Gemüse klein. Dünste es in einem Topf, bis es weich aber noch knackig ist. Schwitze in einem anderen Topf inzwischen den Reis in etwas Olivenöl an. Gib dann die Gewürze zum Reis. Gieße jetzt mit Kokosmilch auf. Lass den Reis 20 Minuten im zugedeckten Topf bei minimaler Temperatur dünsten. Zum Schluss gibst du das gedünstete Gemüse dazu und kannst es noch mit frischer Petersilie verfeinern.




Curryreisfleisch

Du brauchst:

  • 150g Schweinefleisch (z.B. Schnitzel)
  • ½ Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • Ca. 100g Reis
  • 1/8 l Suppe
  • 1 TL Curry
  • Salz, Pfeffer (weiß), etwas Knoblauch, Petersilie
  • ½ EL Zitronensaft
  • 50 g Erbsen
  • 1 Handvoll Erdnüsse (zum Garnieren)

Kosten: € 2,80
Zeitaufwand: 35 min.

Zubereitung:

Schneide das Fleisch in Würfel und brate es mit Öl in einem Topf an. Auch die Zwiebel brätst du kurz mit an. Gib den Reis dazu und lass ihn glasig anschwitzen (unter Rühren). Würze den Reis mit Curry, Salz Pfeffer und Knoblauch. Gib die Suppe dazu und gare das Ganze mit geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten bei niedriger Hitze. Bei Bedarf kannst du noch etwas Wasser oder Suppe dazugeben. Schmecke das Reisfleisch vor dem Servieren mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Petersilie und Zitronensaft ab und bestreue es mit Erdnüssen.