Durchgedrehte Osterhasen

Zutaten: (10 Hasen)

  • 500 g Mehl
  • 1 Pkg. Trockengerm
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Zucker
  • 80 g zimmerwarme Butter
  • 2 Eier
  • 220 ml lauwarme Milch
  • abgeriebene Zitronenschale von einer Biozitrone

Fülle:

  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Marillenmarmelade
  • 1 EL Rum,
  • ½ TL Zimt

Glasur:

  • 100 g Staubzucker
  • 2 EL Zitronensaft

Deko:

  • Zuckeraugen, Marzipan
  • rote Lebensmittelfarbe

Zubereitung:

  • Germteig zubereiten. Teig zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.
  • Für die Fülle alle Zutaten in einem Topf aufkochen. Die Mandeln dazugeben und noch einmal kurz aufkochen.
  • Teig in 10 Stücke teilen, auf etwas Mehl zu Rechtecken auswalken. Füllung drauf-streichen, längs einrollen und fast bis zum Ende längs schneiden. Je zwei Stränge so zusammenflechten, dass die Schnittfläche nach oben zeigt. Zu Hasen formen, auf mit Backpapier belegten Blechen noch einmal 30 Min. gehen lassen. Bei 160 Grad (Heißluft) ca. 20 Min. backen.
  • Staubzucker und Zitronensaft zu einer Glasur verrühren.
  • Hasen noch heiß mit Glasur bestreichen und mit Augen und roter Marzipannase dekorieren.