Kaiserschmarren

"Die Welt gehört dem, der sie genießt." - Giacomo Leopardi

2 Minuten Kaiserschmarren

Du brauchst: 

  • 3 Eier
  • Prise Salz
  • 2 EL Butter - geschmolzen
  • 150ml Milch
  • 180g Mehl, glatt
  • Ev. Rosinen
  • Staubzucker zum Bestreuen

Kosten: € 2,40
Zeitaufwand: 10 min.

Zubereitung:

Verquirle die Eier, gib Salz, Milch und Butter dazu. Arbeite zum Schluss noch das Mehl nach und nach ein und schon bist du fertig.

Jetzt Butter in einer Pfanne schmelzen lassen, den Teig eingießen und beidseitig hellbraun braten. Gib zwischendurch einen Deckel auf die Pfanne.

Reiße den Kaiserschmarren mit 2 Esslöffeln in Stücke, mit Staubzucker bestreuen, fertig.



Kaiserschmarren mit Schnee

Du brauchst:

  • 3 Stück Eier
  • Prise Salz
  • 2 EL Butter - geschmolzen
  • 150ml Milch
  • 180g Mehl, glatt
  • Ev. Rosinen
  • Staubzucker zum Bestreuen

Kosten: € 2,40
Zeitaufwand: 20 min.

Zubereitung:

Trenne die Eier und schlage das Eiweiß mit etwas Zucker steif. Rühre Eigelb, Salz, Milch in einer Schüssel schaumig. Heb das Mehl und den Schnee nach und nach unter - du kannst nun auch Rosinen hinzugeben, wenn du magst. Lass Butter in der Pfanne schmelzen, gieß den Teig ein und brate den ihn an, bis er hellbraun ist.

Gib zwischendurch den Deckel drauf. Dann wenden und nochmals warten bis er hellbraun ist.

Jetzt kannst du schon beginnen, den Teig mit 2 Esslöffeln in kleine Stücke zu reißen.