Lasagne

Du brauchst:

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Karotte und 60 g Sellerie
  • 100 g Faschiertes, gemischt
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Tomatenmark
  • Schuss Rotwein
  • ½ Dose Tomatenwürfel und 1/8 l Suppe
  • 20 g Butter - 15 g Mehl - ¼ l Milch + 1/8 l Suppe
  • 25 g Parmesan, gerieben
  • Salz, schwarzer Pfeffer, Muskat, Knoblauch, Petersilie
  • 1 Pkg. Mozzarella
  • 1 Pkg. Lasagneplatten

Zeitaufwand: 1 Stunde
Kosten: 5,40€

Zubereitung:

Schneide die Zwiebel klein würfelig und reibe das Gemüse. Brate alles in Öl an und gib das Faschierte dazu. Lass das Ganze für ca. 5 Minuten gut durchrösten. Gib das Tomatenmark dazu und lass es kurz anrösten. Lösche mit Rotwein ab, gieße dann mit Suppe und Tomatenwürfeln auf und würze die Sauce. Lass die Sauce leicht köcheln.

In der Zwischenzeit kannst du die Bechamelsauce zubereiten. Dazu musst du die Butter schmelzen und das Mehl dazu geben. Danach gießt du mit Milch und Suppe auf und lässt es aufkochen. Zum Schluss musst du die Sauce würzen. Mische den Parmesan unter die Sauce.

Fülle nun lagenweise Lasagneblätter, Tomatensauce und Bechamelsauce in eine befettete Auflaufform. Schließe mit Bechamelsauce ab. Belege die Lasagne mit geschnittenem Mozzarella Backe sie bei 180°C ca. 30 Minuten.