Palatschinken


Apfelpalatschinken

Du brauchst:
  • 3 Stk. Eier
  • 160 g Mehl
  • ca. 0,35 l Milch
  • 1 Schuss Öl
  • 1 Prise Salz
  • 3 Äpfel
  • 1 Zitrone
  • 1/8 Liter Wasser
  • Zimt und 3 EL Zucker
  • Staubzucker zum Bestreuen

Kosten: € 3,80


Zubereitung:

Fülle: Schäle und würfle die Äpfel. Dünste die Äpfel danach in Wasser mit Zucker und Zitronensaft. Püriere die Hälfte der weichen Äpfel, die zweite Hälfte lässt du ganz. Mit Zimt abschmecken. Fülle die Palatschinken und bestreue sie mit Staubzucker.

Palatschinken: Rühre Mehl, Milch, Eier und Salz mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig. Erhitze eine beschichtete Pfanne und gib einen Schuss Öl dazu. Gieße jetzt ca. 1 Schöpfer Teig in die Pfanne und lass die Palatschinke durch drehen der Pfanne verlaufen. Warte bis der Teig fest geworden ist und die Palatschinke goldgelb. Wende sie und backe auch die zweite Seite.

Frittaten

Du brauchst:

  • 2 Stk. Eier
  • 120 g Mehl
  • Ca. ¼ l Milch
  • 1 Schuss Öl
  • 1 Prise Salz
  • 10 dag Schinken oder Salami
  • 10 dag Gouda
  • Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Kosten: € 3,90

Zubereitung:

Rühre Mehl, Milch, Eier, Salz und Pfeffer mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig. Schneide Schinken und Gouda in Würfel, hacke die Petersilie und gib sie zum Teig. Erhitze die Pfanne, gibt Öl dazu und gieß 1 Schöpfer Teig hinein. Backe die Frittate auf beiden Seiten goldgelb an.

Genieße die Pikante Palatschinke mit einem grünen Salat.