Rote-Rübe Waffeln mit Frischkäsebällchen

"Beim Trinken und Essen wird der Kummer schnell vergessen."

Du brauchst:

  • 100g Rote Rüben (roh)
  • 15g Öl
  • 1 Stk. Eidotter
  • 60g Sauerrahm
  • 30ml Milch
  • 60g Dinkelmehl glatt, etwas Backpulver
  • ½ EL Kren
  • 1 Stk. Eiklar
  • Fülle:

    • 60g Kräuter-Frischkäse
    • 25g Topfen
    • 1 Blatt Gelatine
    • Salz, Pfeffer, Knoblauch und Schnittlauch
    • Zum Wälzen: Schnittlauch, Walnüsse, Paprikapulver

Zeitaufwand: 60 Minuten (inkl. Kühlzeit)

Zubereitung:

Reibe die roten Rüben. Mixe Öl mit Eidotter, Salz und Pfeffer. Mische Sauerrahm, Milch, Mehl, Backpulver und die roten Rüben zur Dottermasse. Schlage das Eiklar zu Schnee und hebe es unter. Backe die Waffeln im Waffeleisen aus. Weiche die Gelatine für 10 Minuten in kaltes Wasser, löse sie anschließend auf und vermische sie mit Frischkäse, Topfen und den Gewürzen. Kühle die Masse für 30 Minuten. Forme kleine Kugeln und wälze diese in Schnittlauch oder gehackten Walnüssen oder Paprikapulver.